Ladezeit der Website wird Ranking-Kriterium für mobile Suchanfragen

Google hat offiziell angekündigt, dass die Geschwindigkeit von Websites ab Juli 2018 ein Ranking-Kriterium für die Suche auf mobilen Geräten wird.

Das ist im Grunde genommen nicht neu, allerdings wurden bisher nur vom Desktop aus gestartete Suchanfragen berücksichtigt. Für die Zukunft heißt das, dass Entwickler noch stärker für langsamere mobile Netzwerke optimieren müssen, um ein gleichbleibend gutes Ranking bei Google erzielen zu können.

zum Artikel

Webdesign-Trends 2018

In den letzten Jahren hat sich die Entwicklung im Webdesign rasant beschleunigt. Jeder Designer sollte daher sehr daran interessiert sein, stets die […]